Franziskus presse120Ende 2017 haben wir Franziskus nachstehendes Schreiben geschickt und von Staatssekretariat Antwort erhalten:

Sehr geehrter Bischof von Rom, Lieber Franziskus!

Das Netzwerk: zeitgemäß glauben hat die angeschlossene Erklärung „Solidarität mit Franziskus“ öffentlich zur Unterstützung aufgelegt (www.zeitgemaess-glauben.at). Darin danken wir Ihnen für Ihr einfühlsames Wirken im Dienste der Menschen und der Natur. Gleichzeitig ersuchen wir die Bischöfe, Ihren Weg stärker als bisher zu unterstützen und verpflichten uns selbst, dem Leben Jesu konkret und hilfreich für die Menschen zu folgen.

Diese Erklärung haben haben wir im März 2017 aufgelegt. Bisher wurde sie von mehr als 1.200 Menschen vorwiegend aus Österreich, Deutschland, Schweiz, Tschechien und der Slowakei unterzeichnet. Wir freuen uns, dass nunmehr auch andere dieses Instrument aufgreifen und öffentlich für Ihren, den Menschen zugewandten Weg Position beziehen.

Unser Anliegen ist es, dass immer mehr Menschen dem Leben Jesu in zeitgemäßer Form selbständig und eigenverantwortlich nachfolgen, besonders im Dienst an den Schwächeren.

Diese öffentliche Unterstützung wollen wir Ihnen mit diesem Schreiben zur Kenntnis bringen und danken nochmals für Ihr herzliches und reformfreudiges Wirken als Oberhaupt der Katholikinnen und Katholiken.

In Verbundenheit und mit lieben Grüßen