Lackner Franz 150Ischeuer manfred 3 150m Rahmen ihrer letzten Tagung in Mariazell hat die österreichische Bischofskonferenz am 16. JUni 2020  die Ablöse von Kardinal Schönborn vollzogen. Der Wiener Erzbischof war im Jänner dieses Jahres 75 und hat daher nach dem Kirchenrecht seinen Rücktritt angeboten. Franziskus hat ihn ersucht, als Diözesanbischof noch weiter im Amt zu bleiben. Als Vorsitzender der österreichischen Bischofskonferenz ist es aber zurückgetreten. Die Bischöfe haben seinen bisherigen Stellvertreter, Erzbischof Franz Lackner aus Salzburg, zum neuen Vorsitzenden und Manfred Scheuer aus Linz zu seinem Stellvertreter gewählt.

Die Zukunft wird zeigen ob es eine gute Wahl war. Für die Kirche stehen einige wichtige Entscheidungen an. So hat der langjährige Pastoraltheologe Paul M. Zulehner ein Kirchenparlament vorgeschlagen. Die Frage der Stellung der Frauen in der röm.-kath. Kirche ist nach wie vor offen und harrt dringend einer befriedigenden Lösung. Auch in der politischen Debatte etwa um Flüchtlinge oder andere humanitäre Fragen der Armut oder der Sonntagsöffnung braucht es mutige Stellungnahmen der österreichischen Bischofskonferenz.

Beiden wünscht das „Netzwerk: zeitgemäß glauben“ Gottes Segen bei ihren Entscheidungen und Auftritten damit sie die Gläubigen und die Kirche in unserer Zeit gut und angemessen vertreten.

 
What do you want to do ?
New mail
 
What do you want to do ?
New mail
 
What do you want to do ?
New mail
 
What do you want to do ?
New mail