• Lange Nacht der Kirche

    Freitag, 25. Mai 2018 17:30
    Pfarre Schwechat, Hauptplatz 5, 2320 Schwechat

    lange nacht der kirchen 2018von 17:30 bis 18:30 Uhr im 1. Stock:

    Florian Heumayer (Pilgercoach) bietet eine „Pilgerreise in einem Raum“ an. Dies umfasst 16 Stationen, einem Pilgerstammtisch und einer kleinen Ausstellung.

    Von 20 bis 22 Uhr in der Pfarrkirche:

    Schriffl Helmu 120Helmut Schriffl liest aus seinen gegenwartsbezogenen, sehr kreativen und z.T. wuchtigen Psalmen.

    Der Chor Tabita aus Schwechat umrahmt sie mit seinen Liedern. Ein Büffet der Jugend und des Fairtrade-Weltladens ergänzen kulinarisch.

    Mehr …
  • Vom Wort zur Tat

    Dienstag, 29. Mai 2018 19:00
    FORUM ZEIT UND GLAUBE, Währinger Straße 2-4. 1090 Wien

    Zapotoczky, Vom Wort zur Tat 170Zapotoczky Klaus 150Der Soziologe Klaus Zapotoczky stellt sein neues Buch „Vom Wort zur Tat. Spiritualität für alle Menschen guten Willens“ vor. Es enthält Grundlagen, Prinzipien, Ziele und Arbeitsweise des Netzes Initiativer Christen.

    Wesentliches Ziel dieses Buches ist es, modernen Menschen die Schätze christlich-europäischer Spiritualität nahezubringen und so dazu beizutragen, "Europa eine Seele zu geben".

    Veranstaltet wird die Präsentation vom NETZ INITIATIVER CHRISTEN

    Mehr …
  • Erneuerung der Kirchen

    Montag, 4. Juni 2018 18:00
    Jüdisches Museum Dorotheergasse 11, 1010 Wien

    Himmelbauer Markus 2015 120Jäggle Mart 120Treitler Wolfgan 120Siebenrock Roman A 120Unausgeschöpfte Potenziale von "Nostra aetate" und des christlich-jüdischen Dialogs. Darüber haben eine Reihe zeitgemäß denkender Theologinnen und Theologen geschrieben. Das Buch wird nun Präsentiert. Um Anmeldung wird gebeten: events[at]jmw.at

    Die Beziehung der Kirche sowie der Christinnen und Christen zum Judentum ist existenziell grundlegend. Diesen Impuls der Konzilserklärung Nostra aetate gilt es auch heute weiterzutragen. Die begonnene Erneuerung der Kirchen aus dem christlich-jüdischen Dialog birgt noch viele unausgeschöpfte Themen und ist in der kirchlichen Praxis noch lange nicht eingeholt. Der Band zeigt, wie spannend das theologische Feld ist, das mehr und mehr erschlossen und gepflegt werden will.

    Mehr …
  • Kirche und Gesellschaft in der Tschechischen Republik

    Mittwoch, 13. Juni 2018 18:00
    FORUM ZEIT UND GLAUBE, Währinger Straße 2-4, 1090 Wien

    Malý Václav 120Der Prager Weihbischof Václav Malý wird zur heutigen Situation von "Kirche und Gesellschaft in der Tschechischen Republik" sprechen.

    Nach dem Jahre 1989 hat die katholische Kirche ihre Strukturen erneuert, neue Formen der Evangelisation in der säkularisierten Gesellschaft gesucht. Heute wird die tschechische Gesellschaft durch Angst vor Migranten und Misstrauen gegenüber der Europäischen Union beeinflusst.

    Mehr …
  • Aus welchen Quellen leben wir?

    Sonntag, 29. Juli 2018 - Samstag, 4. August 2018 08:00
    Bildungszentrum Horský, Hotel Belušské Slatiny***

    Himmel 120Von Kindheit an liefern uns Speis und Trank Kraft für unser körperliches Leben. In der Familie und dann auch in Schule, Pfarre, Vereinen, etc. haben wir gelernt, wie man in Gemeinschaft (mit)leben kann. Dort erlebten wir auch (Glaubens-)Überzeugungen und die Suche nach Sinn und konnten Werte für unser eigenes Leben entdecken. Und heute?

    Mit der Frage, "Aus welchen Quellen leben wir?", wird sich die 28. Slowakisch-Österreichische Seminar- und Kulturwoche in Beluša, Nordwestslowakei, befassen.

    Folder

    Mehr …