Hamidullah, Muhammad 170Im Patmos-Verlag erscheint "Muhammad - Prophet des Islam. Sein Leben, sein Werk." Es wurde aus dem Französischen von Yusuf Kuhn übersetzt.

In vielen gesellschaftlichen und politischen Konflikten wird Gewalt religiös gerechtfertigt. Oft berufen sich die Gewalttäter auf den Koran und auf den Propheten Muhammad. In dieser bedrängenden Situation ist es umso wichtiger, Sachwissen und geprüfte Argumente ins Gespräch zu bringen.

Diese liefert der Völkerrechtler und Scharia-Gelehrte Muhammad Hamidullah in seinem Buch „Muhammad – Prophet des Islam“ (Patmos Verlag, Erscheinungstermin: 01.09.2015).

Buchbestellung:

Der Autor, Experte der Geschichte des frühen Islam, entfaltet Muhammads Leben auf der Basis des Koran und seiner Aussprüche und Handlungen (Hadithe). Und er bezieht arabische Dichtung und sozio-kulturelle Erkenntnisse ein. So wird das damalige Leben und geschichtliche Umfeld anschaulich: Was wissen wir über Muhammads Familie? Wie war die politische und wirtschaftliche Situation im vorislamischen Arabien? Welche Beziehungen des jungen Islam gab es zu den anderen Religionen? Diese Darstellung Muhammads und seiner Sendung bietet profundes Wissen und Orientierung in einer aufgeregten Debatte.

Muhammad Hamidullah, „Muhammad – Prophet des Islam“, Patmos Verlag, 1. Auflage 2015, Format 15,5 x 23 cm, ca. 992 Seiten
mit s/w-Abbildungen, Hardcover, Preis: 44 €, ISBN: 978-3-8436-0662-2