Büchele, Grundeinkommen 170Büchele ksoe Grundeinkommen 1701985 haben Herwig Büchele und Liselotte Wohlgenannt das Buch „Grundeinkommen ohne Arbeit – Auf dem Weg zu einer kommunikativer Gesellschaft“ herausgebracht. Anlässlich des 85. Geburtstages von Wohlgenannt hat die Katholische Sozialakademie Österreichs den noch immer aktuellen Bestseller neu aufgelegt. Zur Aktualisierung wurde das Buch um Beiträge von Ronald Blaschke, Ina Prätorius, Margit Appel und Markus Blümel ergänzt.

Die grundlegenden Fragen von damals stehen gerade wieder breit in Diskussion: Ist es ethisch verantwortbar, jedem Menschen ein Einkommen zur Verfügung zu stellen, ohne Gegenleistung in Form von Erwerbsarbeit zu fordern? Welche Modelle von Grundeinkommen gibt es? Welche Konzepte haben welche politischen und ökonomischen Folgen?

Hrsg.: Katholische Sozialakademie Österreich, Grundeinkommen ohne Arbeit, kartoniert, 192 Seiten, ÖGB Verlag, Preis: 24,90 €, ISBN 978-3-99046-218-8

Versandkostenfreie Bestellung.