bucher rainer priester des volkes gottes Rainer Bucher „Das katholische Weihepriestertum hat mehr Ehrlichkeit, Phantasie und Kreativität verdient, als gegenwärtig in seine Weiterentwicklung investiert wird.“ Wie, so fragt Rainer Bucher, kann es seine Aufgabe jenseits seiner bisherigen machtgestützen Form erfüllen?

Der in Graz lehrende Pastoraltheologe und – psychologe stellt nüchtern fest, dass in einer offenen Gesellschaft es nicht so sehr darauf ankomme, wie man sich selbst versteht. Wichtiger ist es, wie man von anderen wahrgenommen wird.  Das ist auch eine der Leitideen für seine heutige Sichtweise. Bucher analysiert „Klerikalismus“ historiographisch, konziliar und psychologisch. Dabei sieht er wie Hubert Jedin drei Wurzelgründe: „Klerikerprivilegien“, das „Bildungsmonopol der Kirche“, und die wirtschaftliche Macht und den Reichtum der Kirche.

Gerade aber das Konzil, so Bucher, habe mit der Unterordnung der Laien unter die Kleriker nach dem Motto „sub ductu Hierarchiae“ Schluss gemacht. Ale Interpretationen, welche aus der Formulierung eines Unterschieds „dem Wesen nach“ zwischen Laien und Klerus aus den Konzilsdokumenten herauslesen wollten, übersehen den Grundansatz des Konzils. „Alle in der Kirche sind … das eine Volk“, schreibt Bucher. Die Laien bekommen ihre Würde nicht von den Priestern sondern von Gott, zitiert Bucher die Kirchenkonstitution.

Schlussendlich bleibt aber die Frage nach der Rolle der Priester heute? Hier sieht Bucher trotz allem Wissen des Christentums und im Gegensatz zu 1 Tim 2,5, dass nur einer „Mittler zwischen Gott und den Menschen ist: der Mensch Christus Jesus“, den Ruf nach einem „institutionellen Vermittler“, nach einem Priester. Er sieht die Lösung in einem Dazwischen, „zwischen der katholischen … menschenfreundlichen Neigung zur priesterlichen Institutionalisierung der Heilszusage und dem tapferen protestantischen Protest dagegen im Namen des Herrn“.

Das Buch bietet kritische Anmerkungen zum katholischen Priestertum, interessante Ansätze zur Entwicklung eines heutigen Verständnisses für priesterliche Menschen.

Hans Peter Hurka

Rainer Bucher, Priester des Volkes Gottes, Gefährdungen, Grundlagen, Perspektiven, echter Verlag, 150 Seiten, Preis: 15,30 €, ISBN: 978-3-429-03321-7