rahner karl klNachstehendes Glaubensbekenntnis hat der Jesuitenpater und Theologieprofessor sowie Konzilstheologe Karl Rahner SJ verfasst. Seine Theologie hat zumindest eine ganze Generation an Theologinnen und Theologen geprägt. Er hat den Aufbruch der Kirche im II. Vatikanischen Konzil mitgestaltet.

Glaubensbekenntnis

Ich glaube an den Heiligen Geist.

Ich glaube, dass Gottes Geist meine Vorurteile abbauen kann.

Ich glaube, dass er meine Gewohnheiten ändern kann.

Ich glaube, dass sie meine Gleichgültigkeit überwinden kann.

Ich glaube, dass er mir Phantasie zur Liebe geben kann.

Ich glaube, dass sie mir Warnung vor dem Bösen geben kann.

Ich glaube, dass er mir Mut für das Gute geben kann.

Ich glaube, dass sie meine Traurigkeit besiegen kann.

Ich glaube, dass Gottes Geist mir Liebe zu Gottes Woft geben kann.

Ich glaube, dass er mir Minderwertigkeitsgefühle nehmen kann.

Ich glaube, dass sie mir Kraft im Leiden geben kann.

Ich glaube, dass er mir Gefährten und Gefährtinnen geben kann.

Ich glaube, dass sie mir mein Wesen durchdringen kann.

Ich glaube, dass er mir inneren und äußeren Frieden geben kann.

Ich glaube an den Heiligen Geist.

Amen

Karl Rahner SJ